Blog

Campingplatz Marina di Venezia – Urlaub im Bungalow, unser Reise Test

Share Button

Unser Urlaub auf dem Campingplatz Marina di Venezia

 

Campingplatz Marina di Venezia

Hier findet Ihr einen groben Überblick und ganz spezielle Tipps.

 

Nach langem Campingplatzvergleich rund um das Gebiet Venedig-Jesolo, kamen 2 Plätze in die engere Auswahl. Wir haben sehr lange recherchiert und Erfahrungsberichte durchgelesen und kamen zum Entschluss uns einen Bungalow auf dem Campingplatz Marina di Venezia zu buchen, da das Union Lido gleich in der Nähe leider schon ausgebucht war.

Bei diesen 2 super Campingplätzen muss man fast schon 1 Jahr im voraus buchen, damit man einen guten Bungalowplatz bekommt. Wir hatten echt Glück 3 Monate vorher den letzten freien tollen Bungalow buchen zu können, wir mussten aber relativ flexibel sein, da wir eine Buchungslücke ausfüllen mussten, es waren genau 12 Tage im Juli. Wir wollten aber nur 10 Tage bleiben, hätten wir darauf bestanden hätten wir den Bungalow nicht bekommen…

Reisebericht23 (1 von 1)

Die Nachfrage ist extrem hoch, daraus lässt sich ein hoher Zufriedenheitsfaktor der Gäste erkennen.

Anreise:

Die Anreise war unproblematisch, und wir kamen ca um 11.00 Uhr an und so konnten wir noch den ganzen Tag genießen. Obwohl der Bungalow laut Katalog erst ab 15 Uhr bezugsfertig ist, konnten wir nach kurzen warten schon um 12.00 Uhr einziehen.

Der CHECK IN am Haupteingang war sehr, ja ich muss sagen wirklich sehr freundlich und hat super geklappt.

+++ Ein extra großes Plus für diesen Campingplatz, gibt es weil man zu jedem Bungalow direkt hinfahren, und das Auto unmittelbar daneben Parken kann. So konnten wir auf kürzestem Wege unser Gepäck in das kleine Häuschen schaffen.

Der Erste Eindruck vom Bungalow:

Kategorie Comfort Super:

Der Bungalow war sehr sauber, und hygienische desinfiziert. Was uns sehr gut gefallen hat war, dass man den Terrassenberreich mit einer Markise abdichten konnte, so hatte man Schutz vor Sonne und vor irgendwelchen Spannern… aber die gab es ja eigentlich nicht.

Die Fenster hatten Fensterläden und zusätzlich ein Mückenrollo !!! GENIAL!!! so konnte man auch Nachts offen lassen, ohne das die Moskitos reinkamen!

Der Boden war gefließt, sozusagen kühl und pflegeleicht.

Der Fernseher eher schon älter, aber wer will denn schon im Sommerurlaub Fernseh schauen ?

Die Küche war gut ausgestattet und der Kühlschrank bot genügend Stauraum.

Klimaanlagen waren funktionstüchtig, die wir aber nicht einsetzten, ich weiss viele lassen die den ganzen Tag laufen, aber wenn man schonmal Sommer hat dann möchte man es doch auch warm und heiss haben, oder nicht ?

Fazit: der Bungalow war solide und gemütlich.

Sauberkeit und Service:

Ja wie schon bei der Ankunft erblickte uns eine Top gepflegte Anlage. Alle Straßen, Wege und die komplette Infrastruktur war sehr sauber. Brauchte man Hilfe, so bekam man immer schnell eine Auskunft und es wurden Mängel beseitigt.


Reisebericht41 (1 von 1)
Wie man sieht, alles pico bello sauber!

Die Restaurants waren nie extrem überfüllt und das Essen war sehr abwechslungsreich. Wir kochten einige male selber, gingen aber auch schonmal eine Pizza essen. Die Preise waren moderat und der Service zuvorkommend freundlich.

Reisebericht8 (1 von 1)

Für alle extras musste man bezahlen, dafür merkte man aber, dass dieses Geld auch dem Gaste zugute kam.

Die Wäscherei ist zentral gelegen und man kann seine Sachen innerhalb 24 Waschen und Bügeln lassen. Dies ist zwar nicht ganz billig, aber wer den Luxus haben möchte der kann Ihn bekommen. Die Frau aus der Wäscherei ist sehr freundlich und es wird Kiloweise abgerechnet. Mann kann seine Wäsche auch selber waschen, dann wirds etwas billiger.

Reisebericht30 (1 von 1)

Das Kinderangebot:

Also für Kinder ist dieser Campingplatz wie geschaffen, es gibt wirklich endlos Möglichkeiten sich einen tollen Tag zu machen, auch wenn man gerade mal nicht am Strand oder im Schwimmbad liegt.

um nur einige zu nennen:

  • großer Kinderspielplatz mit Rutschen, Schaukeln und Hängebrücken und vieles mehr…
  • Minigolfplatz für jung und alt.
  • kleine Wasserscooter im Becken, kleiner Autoparkuhr
  • Ein Hüpfburg Spielpark
  • Strandspielplatz
  • usw…….

Reisebericht2 (1 von 1) Reisebericht1 (1 von 1) Reisebericht44 (1 von 1) Reisebericht45 (1 von 1) Reisebericht43 (1 von 1)

Schwimmbad Aquamarina:

Reisebericht50 (1 von 1)

Die Bilder sprechen für sich:

Reisebericht11 (1 von 1) Reisebericht12 (1 von 1) Reisebericht13 (1 von 1) Reisebericht14 (1 von 1) Reisebericht15 (1 von 1) Reisebericht17 (1 von 1) Reisebericht18 (1 von 1) Reisebericht19 (1 von 1) Reisebericht20 (1 von 1) Reisebericht21 (1 von 1) Reisebericht22 (1 von 1) Reisebericht24 (1 von 1) Reisebericht25 (1 von 1) Reisebericht26 (1 von 1) Reisebericht33 (1 von 1) Reisebericht32 (1 von 1)

Preise und Kosten:

Wie schon vorhin erwähnt ist es nicht ganz billig wenn man Extras möchte. Auch die Liegen am Pool müssen natürlich bezahlt werden. Man sollte aber pünktlich um 9 da sein, sonst wird das nix mit der Liege!

Reisebericht47 (1 von 1) Reisebericht48 (1 von 1)

Die Preise in den Restaurants sind Ok.

Reisebericht28 (1 von 1) Reisebericht29 (1 von 1)

Reisebericht52 (1 von 1)

Der Eintritt für die Hüpfburglandschaft ist schon happig*g*, daher auch meist nie überfüllt!

Reisebericht36 (1 von 1)

Die liegen am Strand kosten natürlich auch, aber man hat dort wirklich viel Platz um sich zu entspannen, und die kleinen können ungestört spielen. Alles Top gepflegt!

Reisebericht60 (1 von 1) Reisebericht58 (1 von 1) Reisebericht61 (1 von 1) Reisebericht57 (1 von 1) Reisebericht59 (1 von 1) Reisebericht56 (1 von 1) Reisebericht55 (1 von 1) Reisebericht54 (1 von 1) Reisebericht53 (1 von 1)

Internet und Wlan sind natürlich nicht kostenlos, die Verbindung ist recht schlecht, nur rund um den Hotspots gehts einigermaßen. Es sind warscheinlich zu viele Junge User Online*g*

Reisebericht3 (1 von 1)

Im Supermarkt sind die Preise natürlich gesalzen, wie sollte es auch anders sein. Daneben gibt es einen Obststand, da war man nicht so freundlich wie ich es mir erwartet hatte. Punkt Ladenschluss bekam man nix mehr, obwohl noch alles draussen war! So gehts nicht! Ich empfehle das Auto zu nehmen und gleich direkt an der Straße beim Bauern einzukaufen. Sehr viel billiger und freundlicher!

In der Anlage gibt es einen Geldautomaten, so seit Ihr immer Flüssig und müsste keine Bank aufsuchen.

Fazit:

Warum haben wir uns für diesen Campingplatz entschieden?

Folgende Kriterien waren ausschlaggebend und haben uns im nachhinein bestätigt.

  • Es gab gemauerte Bungalows.
  • Das riesige Schwimmbad, mit eigenem Kinderberreich
  • der riesige Strandabschnitt, luxus Pur wenn man da an Jesolo city denkt.
  • Der absolute super freundliche Service, und kompetent war er auch noch!
  • Sehr gutes Essen, im Vergleich zu anderen Plätzen TOP!
  • Sehr gutes Freizeitangebot für Kinder
  • Supermärkte, Restaurants usw alles gleich um die Ecke

Kontakt:

Camping Marina di Venezia
Via Montello, 6 Punta Sabbioni
30013 Cavallino Treporti (VE) Italy
Tel. +39 041 5302 511
Fax +39 041 966 036
camping@marinadivenezia.it

Share Button

2 Kommentare

  1. Guten tag

    Wir suchen znterkunft vom samstag 26.06 bis 03.07. Im hotel mit meerblick und vollpension

    1x 2 erwachsene und 1 kind 4 jahre

    1x 2 erwachsene und 1 kind 1 jahr

    2x 2 erwachswne

    Danke

    1. Hallo Ihr lieben… ich bin doch kein Hotel…

      wünsche euch einen schönen Urlaub.. kann das Marina de Venezia echt empfehlen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
12 − 7 =