Blog

Kochsalzlösung selber machen – So einfach gehts!

Share Button

Kochsalzlösung selber machen Baby und Kinder sind verstopft! Was tun?

Kochsalzlösung selber machen ist relativ einfach. Als alt bewährtes Hausmittel spült man die Nase mit einer Kochsalzlösung aus. Erwachsene wenden Sie gerne Präventiv an, jedoch ist dies umstritten und kann sogar zu einer vermehrten Infektionsgefahr der Schleimhäute führen.

Vorteile bei Kochsalzlösung selber machen:

  • einfach bei Bedarf immer frisch herstellen
  • extrem hohes Kostenersparniss
  • wenn weiss genau was man dem Baby verarbreicht, so wie das bei allem selbstgemachten ist
  • mann kann beste Zutaten verwenden, wie zb hochwertiges Steinsalz, siehe unten.

Bei einer Akut verstopften Nase ist eine Spülung mit isotonischer Kochsalzlösung aber allemal zu empfehlen. Besonders bei Kleinkindern können damit die festsitzenden Nasendekrete gelöst werden. Angenehm ist das für die kleinen keinesfalls. Falls das Nasendekret einfach nicht runter will, empfiehl sich zudem ein Nasensauger, der verschafft dem kleinen wieder Luft zum Atmen

kochsalzlösung selber machen babyWir können diesen Nasensauger bestens empfehlen, einfach den Pumpbehälter zusammendrücken, dann in die Nase mit dem vorderen Teil stecken und Luft einsaugen lassen, schon fließt der „Rotz“ in den Behälter. Hier in verschiedenen Farben bestellen: LINK

Wir wenden die Kochsalzlösungen in Nase sowohl auch bei den Augen an, so werden Schleimhäute neu befeuchtet, und es können sich Schmutzreste lösen. Sehr vorteilhaft auch bei Pollenallergien.

Anfangs haben wir die teuren Kochsalzlösungen von Nivea gekauft, aber mit der Zeit nach einmal nachrechnen was so ein einfaches Wasser Salzgemisch kostet, fanden wir dies äusserst Unverschämt, einen Preis von fast 40 Euro pro Liter für normales Wasser mit Salz zu verlangen. Da dachten wir, eine Kochsalzlösung selber machen kann ja nicht so schwer sein.

Man braucht dazu, abgekochtes Wasser (besser wäre noch destilliertes Wasser) dazu wäre folgendes Gerät zu empfehlen: Mehr infos aufs Bild klicken!

wasser-destilliergerätDieser Wasserdestillierer ist zwar relativ teuer aber bietet dafür auch sehr viele Vorteile. Besonders bei zunehmender Umwelt und Trinkwasserbelastung. Meist sind Rohre auch veraltet und beinhalten Keime und andere Rückstände. Wer sich so ein Gerät holen möchte und eine Investition fürs Leben macht wird nicht entäuscht werden, wie folgende Test zeigt:

kochsalzlösung selber machen

Kochsalzlösung für Baby selber machen – und so gehts:

Wir verwenden dazu erstmal abgekochtes Wasser, wie im Video unterhalb des Artikels zu sehen ist. Dann brauchen wir noch eine Präzisionswaage und eine normale Küchenwaage um den Salzgehalt richtig bestimmen zu können. Die selbsgemachte Kochsalzlösung sollte isotonisch sein und daher optimal im Verhältniss stehen, da wir schon eine Präzisionswaage im Haushalt hatten mussten wir diese nicht mehr kaufen. Im Video verwenden wir folgendes Produkt:

digitale-löffelwaageDiese digitale Löffelwaage von Sunartis ist sehr Praktisch, besonders bei Menschen die genau auf bestimmte Grammeinheiten wie Diabetiker achtgeben müssen, sehr zu empfehlen, aber auch für passionierte Köche sehr geeignet…

Hier klicken

Wir brauchen nun genau 0,9 gr Salz auf 100 ml bzw 100 gr Wasser, um eine Isotonische Kochsalzlösung herzustellen. Wenn beides zusammengemischt ist kann man einfach die leeren Ampullen der vorher gekauften Markenprodukte verwenden. Man hält Sie in die Kochsalzlösung und befüllt Sie mit einfachen drücken und wiederloslassen.

Mehr infos aufs Bild Klicken

babynase verstopft

Die Kochsalzlösung sollte immer frisch gemacht werden, ich denke der Aufwand hält sich in Grenzen. Wer dazu keinen Bock hat der kann sich auch größere Flaschen Kochsalzlösungen kaufen und diese dann einfach zum befüllen der leeren Ampullen benutzen.

Ich wünsche viel Spass beim nachmachen und auf eine freie Nase

euer Kinderspielengerne Team.

steinsalz-ursalz

Fast vergessen, am besten man verwendet ein natürliches Steinsalz ohne chemischen Zusätze. zb dieses: Hier klicken

Eine 5 kg Packung lohnt sich preislich allemal.

Kochsalzlösung selber machen das Video:

Share Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.